Lerne mich kennen

Wer ich bin, was ich mache und was ich davor gemacht habe, aber auch wie es dazu kamm, kannst du hier nachlesen...

Wer bin ich?

ich bin Katarzyna, 37 Jahre jung, Tiia ist mein Künstlername, aber auch die estnische  Form von Dorota, meinem zweiten Namen.
Ich finde aber die estnische Form viel schöner und assoziiere „Tiia“ mit sehr viel schönem und liebevollem sowie positivem. …Ach ich Liebe ihn einfach! :)

Soviel zum Namen, aber wer bin ich wirklich und was mache ich hier eigentlich...?

Ich lebe hier mein Traum und meine kreative Ader und mache das was mich glücklich macht und erfüllt!

Bis 2013 war ich gelernte Bürokauffrau und habe bis zum 30 Lebensjahr als Bürokraft in verschiedenen Branchen und Betrieben gearbeitet. Doch in einem Raum, acht Stunden oder mehr am Tag, eingesperrt zu sein und nur auf ein Monitor zu schauen, hatte mich sehr unglücklich gemacht.

Ich fühlte mich wie ein im Käfig eingesperrter Vogel, der Fliegen wollte. Ich stand oft am Fenster und beneidete Menschen die draussen frei durch die Gegend laufen konnten. 


Und dann kam der Krebs und rettete mich!

Ich bekam mit 30 Jahren die Diagnose Ovarialkarzinom auch Eierstockkrebs genannt. Es wurde die Wertheim-Meigs-Operation durchgeführt, bei der meine Eierstöcke, die Gebärmutter, ein Stück Darm, das Bauchfell und 36 Lymphen entfernt wurden. Danach kam wie üblich die Chemotherapie, die ich aber zum Glück abgebrochen habe…

In der Zeit im Krankenhaus hatte ich sehr viel Zeit zum nachdenken und grübeln, was ich so oder so schon immer sehr viel tue…

Ich habe festgestellt, dass ich bis jetzt garnicht richtig gelebt habe, sondern immer nur funktioniert habe. Und eigentlich habe ich immer nur das gemacht was von mir erwartet wurde und nicht das was mich glücklich macht oder erfüllt. 

So kann ich doch nicht gesund bleiben! 

Mein Körper hat nach Hilfe geschrieen, weil nicht nur ich bis dahin nicht glücklich war, sondern jede meiner Zellen! Deswegen wurden Sie krank bzw. ich!

So wusste ich, ich brauche keine Chemotherapie mehr, es muss sich nur einiges, oder sogar sehr vieles ändern. Und so nahm alles seinen Lauf… 

Und jetzt bin ich eine kleine Künstlerin, die Liebt was sie Macht!

Gesund bin ich auch seit der Umstellung geblieben, da ich endlich mit meinen Herzen und Händen schöne Dinge erschaffen kann.

Das Glück möchte ich hier mit dir und der Welt teilen …


Ich danke Dir ganz Herzlich, 

dass du das möglich machst und mich und andere kleine Shops mit ihren Geschichten unterstütz und hier bist.

Deine Tiia